Fotolabor - Bestellung und Formate

Bestellen im Browser oder per Software

Bestellen leicht gemacht

Bestellen Sie Ihre Bilder, Leinwände und Kaschierungen über unsere Bestellsoftware.

Sie haben die Möglichkeit direkt im Browser zu bestellen oder sich die jeweilige Software zur Offline-Nutzung herunterzuladen.

 

Browserbestellung Online-Bestellung für alle Betriebssysteme (Pipelight für Linux notwendig), auch für MAC

Windows Client Offline-Bestellung für Microsoft Windows

 

Es gibt keine Unterschiede im Handling zwischen Offline Client und Browserbestellung, Darstellung und Funktionalität sind identisch.

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir für Browser Bestellungen unter Linux keinen Support anbieten können.


Besonders wichtig - bitte aufmerksam lesen

Die exakten Maße der Papierformate - ganz wichtig für Ihre Bestellung

Die angegebenen Handelsbezeichnungen,

z.B. 10x15 sind nur gerundete Näherungswerte. Da unsere digitalen Minilabs von Rolle arbeiten sind wir an die industriell festgelegten Rollenbreiten gebunden, aus denen sich die tatsächlichen Ausgabeformate ergeben.

Die exakten Maße finden Sie hier und auch in der Preisliste in unserem passwortgeschützten Bereich.

Browser

Die Browserbestellung läuft auf allen gängigen Betriebssystemen, sei es MAC OS X oder Windows und sowohl auf Mozilla Firefox, Safari, Opera und Windows IE

Falls Sie den Internet Explorer verwenden und eine Smart Filter Warnung erhalten, klicken Sie bitte auf „trotzdem ausführen“.

Was passiert mit meinem Auftrag, wenn die Bildübertragung abgebrochen wurde?

Ihr Warenkorb bleibt bis zur vollständigen Übertragung erhalten. Schicken Sie die Bestellung einfach erneut ab.

Ich habe nach der Übertragung keine Bestätigungsmail bekommen. Ist mein Auftrag nun angekommen oder nicht?

Stellen Sie sicher, dass die Bestätigungsmail nicht in ihrem Spamfilter hängengeblieben ist. Vielleicht hatten Sie einen Tippfehler beim Eintragen der Mail-Adresse?

Ansonsten wenden Sie sich telefonisch oder per E-mail an unseren Support. Wir können Ihnen umgehend helfen.

Manchmal kommt die Bestätigungsmail etwas zeitversetzt. In Extremfällen kann es bis zu zwei Stunden dauern, also nicht nervös werden. Wenden Sie sich an uns, bevor Sie Ihre Bestellung erneut aufgeben.


Bestellen per CD

Wenn Sie möchten, können Sie uns Ihre Bilddateien auch per CD oder DVD zukommen lassen.
Legen Sie dazu Ordner für Ihre Dateien an, die Sie wie folgt benennen:

Oberfläche
Format
Anzahl je Datei

Zum Beispiel: "glanz 20x30 je 3x" oder "Lustre 40x60 je 1x"

Brennen Sie die Ordner mit den Bildern auf eine CD. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anschrift und Telefonnummer anzugeben.
Und jetzt ab die Post! In einem frankierten, stabilen Umschlag an uns:

FOTOEXAKT
Gartenstraße 24
53229 Bonn
Deutschland


Beschnitt – weiße Ränder auf den Fotos

Da unsere Bestellsoftware grundsätzlich im Ausschnittmodus arbeitet entstehen nur dann weiße Ränder auf den Fotos, wenn Sie Ihrer Datei den Modus „Passend“ unter „Bearbeiten“ zugewiesen haben.

Wie stark der Beschnitt Ihrer Datei ausfällt sehen Sie in der Bildervorschau unter „Bearbeiten“. Die durchgehende rote Linie zeigt den Bildrand an und berücksichtigt die maschinenbedingte Überlappung von ca. 1,5 % umlaufend.

Ein starker Beschnitt ist in der Regel dann zu erwarten, wenn Sie ein Hochkantbild mit einem 3:4 Seitenverhältnis auf einem Fotoformat mit 2:3 Seitenverhältnis ausbelichten lassen.  

Fotos mit einem umlaufenden weißen Rand

Manche Fotos sehen mit einem kleinem Schmuckrähmchen einfach hübscher aus und können so bei uns bestellt werden. Wählen Sie das entsprechende Format mit Rahmen (z.B. »10x15 mit Rahmen«). Ihr Bild bekommt einen 5mm breiten, umlaufenden weißen Rand.

Bitte beachten Sie hierbei, dass der weiße Rand in der Vorschau nicht sichtbar ist.

Pixelgenaue Ausbelichtung

Passen Sie Ihre Dateigröße dem gewünschten Ausgabeformat an. Die tatsächlichen Größen entnehmen Sie bitte unserer Liste der Ausgabeformate, z.B. Format 13x18 ist 12,7 x 17,8 cm.

Um die 1,5 prozentige maschinenbedingte Überlappung zu vermeiden gehen Sie bitte wie folgt vor: Legen Sie in Photoshop eine Arbeitsfläche in cm an, die dem Ausgabeformat entspricht, z.B. 20,3x30,5 für das Format 20x30.

Weisen Sie Ihrer Datei das Ausgabeformat, in diesem Fall 20,3 x 30,5 cm zu und verkleinern Sie Ihre Datei um 1,5 % umlaufend.

Die verkleinerte Datei legen Sie auf die Arbeitsfläche.

Füllen Sie nun mit einer Farbe zum Rand hin auf.

Der farbige Rahmen geht durch die maschinenbedingte Überlappung im Fertigungsprozess verloren und übrig bleibt, wie gewünscht, Ihre vollständiger Bildinhalt.

Da die maschinenbedingte Überlappung zwischen 1% und 2% schwankt, kann ein Teil des so angelegten Randes stehen bleiben (Blitzkante). Wenn Sie sicher gehen wollen, dass keine Blitzkanten entstehen, sollten Sie maximal 1,5% anstatt der angegebenen 2% verwenden.